Wir stellen kurz vor: Blauer Portugieser

Ein bissi Info über eine richtig leckere österreichische Rebsorte

Der Blaue Portugieser kommt ursprünglich aus der Steiermark, wird aber heutzutage eher in Niederösterreich gefunden. Meistens zu Rotweinen verarbeitet, gibt es auch entzückende Rosé!
Der Wein ist leicht und frisch, oft mit Eiche. Wegen der niedrigen Säure des Blauen Portugiese altert er alleine nicht wirklich elegant, aber bringt in einem Cuvée eine fruchtige und frische Note.
Falls ihr die Möglichkeit habt, die Trauben selber zu verkosten, macht es unbedingt, so sind so lecker!

More articles

Martinigansl

Martinigansl: Wieso eigentlich? So gegen Ende der Ernte findest du in Österreich überall in Restaurants und Heurigen das Martinigansl ausgeschrieben. Und es ist kein Fake für Touristen, sondern eine lange Tradition bei vielen Familien. Aber woher kommt diese Feier...

Wir brauchen cookies, um euch alle unsere Dienste anzubieten. Wenn ihr jetzt weitermacht, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close