Weingut Ilse Mazza

Das kleine Weingut befindet sich im historischen Ortsteil Auf der Burg in Weißenkirchen in der Wachau. Die meisten Gärten selbst befinden sich in Vorzugslagen in Weißenkirchen, Joching und Dürnstein, und werden nach überwiegend biologischen Richtlinien gepflegt, die Trauben sorgfältig von Hand geerntet und schonend gekeltert: nach traditioneller Art, aber durch moderne Kellertechnik optimiert. Ilse Mazza sitzt oft selbst im Traktor, und man trifft sowohl sie als auch ihre Tochter Christine im wunderschönen Terrassengarten, ein Lieblingsort von Craftwines!

Winzerportrait

  • Was ist deine Lieblingsjahreszeit?

Ilse: Frühling, weil die Natur erwacht und alles zum austreiben beginnt.
Christine: Winter, da dies die ruhigste Zeit ist um sich ein wenig zu erholen und Kraft zu tanken.

  • Erinnerst du dich an dein erstes Glas Wein?

Ilse: Kann mich nicht erinnern.
Christine: Ich kann mich auch nicht erinnern, aber dafür höre ich immer eine nette Geschichte über diese Thema von meiner Mama. Ich war knapp zwei Jahre alt, und habe ich immer das Weinglas von meiner Mutter genommen und genippt. Aber nur vom Glas meiner Mutter!

  • Abgesehen von Österreich, gibt es ein Land, das du besonders für seinen Wein schätzt?

Ilse: Italien
Christine: Ich kann mich für keines explizit entscheiden, ich finde in fast jedem Land gibt es Weine, die besonders sind.

  • Was waren bis jetzt die schwierigsten und besten Erfahrungen, die du als Winzer gemacht hast?

Ilse: Ernte 1996 und 2014 weil ’96 hatten wir aufgrund von zu wenig Zucker eine sehr Späte Ernte stattfinden musste. 2014 hatten wir nassen Sommer und Herbst, deswegen sehr faule Weintrauben, und viel auszuschneiden. Schöne Erfahrungen entstehen, wenn aus Weinkunden gute Bekannte oder sogar Freunde werden.

  • Worauf sollten die Leute schauen, wenn sie Wein kaufen?

Einfach auf den eigenen Geschmack hören und alle Vorurteile außen vor lassen.

  • Wenn du nicht Winzer geworden wärst, was wärst du von Beruf?

Ilse & Christine: Wenn wir was anderes hätten werden wollen als Winzerin, dann hätten wir jetzt einen anderen Beruf. Wir haben uns für diesen Beruf entschieden und das ist auch gut so. 😉

  • Welche Wein-Essen Kombi magst du besonders gern?

Christine: Ein würziges-scharfes Asiatisches essen mit einem kräftigen, gereiften GV. Rehrücken mit Blaukraut und Knödeln, dazu einen Italienischen Rotwein, Barolo.
Ilse: Eine Lachsforelle und dazu ein Glas mittel-kräftigen Riesling.

We are sadly out of business. Thank you! Ausblenden

Wir brauchen cookies, um euch alle unsere Dienste anzubieten. Wenn ihr jetzt weitermacht, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close