Weingut Michael Opitz

Michael Opitz ist Teil einer neuen Generation von Winzern, die nicht mehr dem Mainstream folgen, sondern eigenständige und selbstbewusste Weine produzieren. Ganz besonderen Wert legt er auf die Nachhaltigkeit im Weinbaubetrieb. Unter selbiger Nachhaltigkeit versteht er sowohl Verbesserungen im Weingarten und im Keller, aber auch Überlegungen in Bezug auf Transport, Verpackung und anderes. Die über 7 ha Weingärten befinden sich in Apleton, im tiefen Süden des Seewinkels.

Winzerportrait

  • Was ist deine Lieblingsjahreszeit?

Frühling, da kann man zum gleichen Zeitpunkt alles in den Bergen machen, Skitouren, Mountainbiking, Klettern, und viel mehr (wenn man nur mehr Zeit hätte!)

  • Erinnerst du dich an dein erstes Glas Wein?

Das war an einem Freitag, später Nachmittag, ein kräftiger Rotwein,…. (sorry, da habe ich echt keine Ahnung!) 😉

  • Abgesehen von Österreich, gibt es ein Land, das du besonders für seinen Wein schätzt?

Georgien

  • Was waren bis jetzt die schwierigsten und besten Erfahrungen, die du als Winzer gemacht hast?

2014 am Anfang
2014 am Ende

  • Worauf sollten die Leute schauen, wenn sie Wein kaufen?

Aufs Etikett, weil da steht drauf was drin ist 😉

  • Wenn du nicht Winzer geworden wärst, was wärst du von Beruf?

Profibergsteiger (Wunschtraum), aber wahrscheinlich eher Wissenschaftler.

  • Welche Wein-Essen Kombi magst du besonders gern?

Süßweine (bevorzugt rote Beerenauslese oder so) mit dunkler Schoko (am besten mit Orange)

We are sadly out of business. Thank you! Ausblenden

Wir brauchen cookies, um euch alle unsere Dienste anzubieten. Wenn ihr jetzt weitermacht, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close